Positionierung der CDU-Fraktion zum Thema "Anpassung Müllabfuhr-Kalender"

27.02.2021, 20:33 Uhr

Das Thema ist bereits einige Tage alt, jedoch weiterhin das Gesprächsthema Nummer 1 in Datteln - die angepassten Termine der Müllabfuhr bzw. die damit einhergehende - bzw. nicht einhergehende - Kommunikation.

"Auch die CDU-Fraktion ist weiterhin sehr irritiert über die Fülle an Veränderungen, die damit verbundenen Verschlechterungen und die ungenügende Kommunikation - sowohl den Bürgerinnen und Bürgern gegenüber als auch gegenüber den Rats- und Ausschussmitgliedern", so
André Tost
, Fraktionsgeschäftsführer und Mitglied des für den KSD zuständigen Betriebsausschusses. "Viele unserer Fragen sind ggf. einfach zu beantworten, aber wir haben dazu bislang keine Details".
Walter Deckmann
bestätigt dies und zeigt sich verwundert darüber, dass "der gemeinsame kooperative Weg der Zusammenarbeit vollkommen unnötig gefährdet wird und schnellstmöglich wieder aufgenommen werden sollte".
"Es gibt Verfahren, um so etwas wie die Abfuhr von Müllgefäßen optimal zu planen. Entscheidend sind dabei eine gute Datengrundlage und die faire Gewichtung aller Ziele", so Datenexperte
Patrick-Benjamin Bök
.
Die komplette Positionierung und ein Fragenkatalog, der durch die Stadtverwaltung/ den KSD im nächsten Betriebsausschuss verbindlich beantwortet werden soll, befindet sich hinter dem folgenden Link.